Julian Weinert, Geschäftsführer der Ambulance Health Innovation Agency, betont die Bedeutung senioriger Expertise in Innovationsprojekten im Gesundheitsbereich: "Aus unserer Projekterfahrung wissen wir, wie entscheidend es ist, immer die passende seniorige Expertise an Bord zu haben, besonders auf neuen, unerforschten Wegen. Vom neuen Patientenzentrierten Service oder Produkt bis zu innovativen regulatorischen Fragestellungen."

Die Gründung von vertical48 basiere auf den positiven Erfahrungen gemeinsamer Projekte und der Kombination der Netzwerke beider Unternehmen. Peter Leister, Gründer und Geschäftsführer von plsai, hebt die Bedeutung von Erfahrung und bewährtem Track Record im hochregulierten Pharma- und Medizintechniksektor hervor. Leister, mit umfangreicher Beratungserfahrung in leitenden Funktionen, unter anderem bei Accenture, IBM und ArisGlobal gilt als erfahrener Experte in der Gesundheitsbranche.

Das Team um vertical48 hat nach eigenen Angaben kurz nach der Gründung schon erste Mitstreiter und Mandate gewonnen und plant, im Jahr 2024 voll durchzustarten. "Wir erkennen den großen Bedarf an unabhängiger, senioriger Expertise in der Branche, ohne zahlreiche Juniors in Projekte integrieren zu müssen", erklärt Peter Leister. Vertical48 habe drei klar definierte Zielgruppen: Investoren (PE & Family Offices), um diese mit tiefer Branchenexpertise zu unterstützen, LifeSciences und Healthcare Firmen mit Innovationsambitionen, Startups & Scale-Ups im Life Sciences und Healthcare-Sektor.

asset_image

Julian Weinert (Ambulance Health) und Peter Leister (plsai) gehen gemeinsam mit vertical48 an den Start.